Die 10 Besten Hamsterkäfig (Aktualisiert) – Test & Empfehlungen

55

Besten Hamsterkäfig (Aktualisiert)

Ein Hamsterkäfig ist einfach ein großer Käfig, der hauptsächlich dazu dient, Hamster auf kleinem Raum unterzubringen. Hamster sind Einzeltiere und ziehen es vor, in ihren eigenen kleinen Häusern zu leben, können aber manchmal sehr hartnäckig sein und schwer zu trainieren sein. Wenn Sie einen großen Käfig haben, den Ihr Hamster als sein Zuhause nutzt, ist es wichtig, dass Sie ihm Platz von den anderen Kreaturen im Haus geben, damit er nicht unruhig wird und den ganzen Raum einnimmt. Aber es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie Ihrem Hamster helfen können, sein Leben in seinem kleinen Zuhause zu leben, indem Sie ihm die Dinge zur Verfügung stellen, die er braucht, um sein Leben angenehmer zu gestalten.

Das erste, was Sie kaufen müssen, wenn Sie Ihrem Hamster einen Hamsterkäfig für sein Zuhause besorgen möchten, ist ein sicherer Boden, unter den er kriechen kann, um zu entkommen. Hamster gehen nicht gerne auf harten Oberflächen, daher ist es wichtig, dass Sie Stangen auf den Boden des Hamsterkäfigs legen, damit er nicht darunter kriecht. Es gibt verschiedene Arten von Stangen, die Sie für Ihren Hamster erhalten können: Sticky-Track-, Slide-Bar- oder Schwerkraftstangen. Sie müssen Ihrem Hamster einen Ort zur Verfügung stellen, an dem er sich verstecken kann, wenn er sich nicht sicher fühlt. Versuchen Sie daher, die Stangen nicht zu nahe beieinander zu platzieren, damit er entkommen kann.

Ein weiterer Gegenstand, den Sie kaufen müssen, wenn Sie einen Hamsterkäfig für Ihr Haustier kaufen möchten, ist ein Ort, an dem Sie die Futter- und Wasserversorgung eines Hamsters unterbringen können. Die meisten Leute denken, dass ein Hamsterkäfig nur ein oder zwei Gegenstände haben sollte, aber sie brauchen ständig Nahrung und Wasser. Deshalb ist es wichtig, dass Sie ihnen einen abgeteilten Bereich zur Verfügung stellen, in dem sie sie leicht erreichen können. Zum Beispiel benötigt ein Hamster im Innenbereich, der in einem Karton schläft, nicht so einfach einen separaten Fütterungsbereich wie ein Hamster im Freien, der in einem felsigen Bereich herumstreift. Stellen Sie also mehrere Speisen und Wasserschalen in ein Fach und legen Sie die Spielsachen hinein Ein weiterer. Stellen Sie sicher, dass die Speiseschale sicher geschlossene Türen und Verriegelungsbereiche hat, damit Ihr Hamster keine Lebensmittel auf den Boden verschüttet. Denken Sie daran, die Wasserschale auch mit einem Deckel zu bedecken, wenn Sie sie aus dem Käfig nehmen, um zu verhindern, dass Fische das Wasser trinken.

Besten Hamsterkäfig (Aktualisiert)

Ein Hamsterkäfig ist im Grunde ein Holzkäfig, der speziell für die Unterbringung von Hamstern in ihren winzigen Häusern entwickelt wurde. Hamster sind Einzelgänger und leben lieber allein in ihrer eigenen kleinen Welt. Sie neigen dazu, andere Hamsterkäfige wie die Pest zu meiden, es sei denn, sie werden in eine neue Umgebung eingeführt. Sie sind soziale Tiere, die gerne mit anderen ihrer Art zusammenleben und Zeit miteinander verbringen.

Der beste Ort, um nach Hamsterkäfigen zu suchen, ist Ihre lokale Zoohandlung. Diese Geschäfte verkaufen gepflegte Hamsterkäfige zu ermäßigten Preisen. Sie können auch verschiedene Websites online besuchen, die diese Käfige zu viel niedrigeren Preisen als die stationären Geschäfte verkaufen. Sie müssen jedoch beim Online-Einkauf vorsichtig sein, da auf einigen Websites keine seriösen Artikel verkauft werden. Daher lohnt es sich, vor dem Kauf eines Artikels von einer Website vorsichtig zu sein.

Hamsterkäfige können zwischen mehreren Dollar und mehreren hundert Dollar liegen. Die Größe des Käfigs sollte davon abhängen, wie viele Hamsterkäfige Sie kaufen müssen. Kleinere Käfige können auf Wunsch für mehrere Hamsterkäfige verwendet werden. Diese Käfige können auch in verschiedenen Formen und Größen erhältlich sein. Käfige sind aus Kunststoff oder Drahtgeflecht erhältlich, und viele Besitzer von Hamstern bevorzugen die Drahtgeflechtkäfige, da sie billiger und leicht zu reinigen sind. Netzkäfige sind besser, um Ihren Hamster von anderen Haustieren oder anderen kleinen Tieren fernzuhalten, da sie dem Hamster das Atmen erschweren.

Wenn Sie einen Hamsterkäfig kaufen, sollten Sie einen mit einer stabilen Metallbasis wählen, die sicher einrastet. Einige Käfige haben eine Drahtkopffreigabe, während andere eine Kunststofffreigabe haben. Der Schlüssel, um sicherzustellen, dass Ihr Hamsterkäfig stabil bleibt, besteht darin, dass zwischen dem Boden des Käfigs und dem Boden des Hamsterkäfigs kein freier Raum vorhanden ist. Vermeiden Sie Hamsterkäfige mit Öffnungen an den Seiten, da diese Räume für Hamster gefährlich sein können, da sie zum Beißen neigen.

Wenn Sie keine mit einer guten stabilen Metallbasis und einem starken Schloss finden, sollten Sie eine kaufen, die eine Öffnung an der Seite des Käfigs hat. Viele Zoohandlungen führen Drahtkäfige. Fragen Sie vor dem Kauf unbedingt nach diesen Käfigtypen. Einige Hamsterbesitzer ziehen es vor, ihre Käfige zu verdrahten, weil sie keinen Hamster in einen Karton oder ein anderes weiches Material legen möchten, das für einen Hamster schädlich sein kann. Sie haben jedoch die Möglichkeit, einen Drahtkäfig zu kaufen. Dann müssen Sie jedoch sicherstellen, dass der Hamster nicht durch Beißen durch die Stangen entkommen kann.

Der nächste Schritt zum Kauf eines Hamsterkäfigs besteht darin, die Mindestkäfiggröße zu bestimmen, in der Ihr Hamster leben muss. Eine Mindestkäfiggröße hängt von der Anzahl der Hamster in Ihrem Haushalt ab. Zum Beispiel muss ein erwachsener Hamster täglich Sport treiben. Wählen Sie daher einen Käfig aus, der mindestens einen Hamster pro Hamsterbesitzer enthält. Wenn Sie mehr als einen Hamster haben, müssen Sie möglicherweise einen Käfig mit einer größeren Mindestkäfiggröße auswählen.

Nachdem Sie die Mindestgröße des Käfigs festgelegt haben, müssen Sie im nächsten Schritt beim Kauf eines Hamsterkäfigs feststellen, ob Sie einen Draht-, Glas-, Kunststoff- oder Gitterkäfig wünschen. Jedes dieser Materialien hat Vor- und Nachteile. Daher sollten Sie jeden Typ sorgfältig prüfen, bevor Sie eine Entscheidung treffen. Die meisten Menschen bevorzugen einen Hamsterkäfig aus Kunststoff, da er leicht zu reinigen ist, nachdem ein Hamster versehentlich oder auf andere Weise auf den Boden gefallen ist. Es ist auch leicht, Ersatzteile für den Hamsterkäfig zu finden, falls dieser durch eine Hamsterspannung beschädigt wird.

Zuletzt müssen Sie den Ort berücksichtigen, an dem Sie Ihren Hamsterkäfig unterbringen. Die meisten Menschen halten ihren Hamster in einem dunklen Raum wie einem Keller oder einer Garage. Wenn Sie Ihren Hamster jedoch so oft wie möglich sehen möchten, sollten Sie sicherstellen, dass der Lebensraum des Hamsters für andere Hamsterbesitzer sichtbar ist. Es gibt Hamsterräder, mit denen Sie Ihren Hamster aus Freilandhaltung lassen können. Stellen Sie daher sicher, dass Sie zusätzlichen Platz für das Hamsterrad bieten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here