Die 10 Besten Kaninchenstall Draußen (Aktualisiert) – Test & Empfehlungen

9

Besten Kaninchenstall Draußen (Aktualisiert)

Ein Kaninchenstall außerhalb Ihres Hauses bietet Ihnen und Ihrem Haustierkaninchen so viele Vorteile. Wenn Sie daran denken, einen zu bekommen, sollten Sie zuerst die Vorteile verstehen, die er Ihnen als Kaninchenbesitzer bietet. In erster Linie müssen Sie sicherstellen, dass der Ort, an dem Sie Ihr Kaninchen platzieren, für Ihr Kaninchen völlig sicher ist. Der Ort, an dem Sie sie ablegen, sollte warm und trocken sein. und es sollte auch von Raubtieren entfernt sein.

Abgesehen davon, dass es sicher ist, ist es definitiv die beste Wahl, mehrere Kaninchen an einem Ort unter demselben Dach aufzuziehen, indem Sie einen Kaninchenstall im Freien verwenden. Außerdem gibt es keine bessere Alternative zu einem Holzstall als den Holzhasenstall draußen. Aber hier haben wir über detaillierte Schritt-für-Schritt-Anweisungen gesprochen, wie man einen Kaninchenstall draußen mit Holz baut.

Stellen Sie vor Baubeginn sicher, dass Ihre Kaninchen vor Witterungseinflüssen geschützt sind. Der beste Weg, um sie vor extremer Hitze oder Kälte zu schützen, besteht darin, sie in einer Gruppe über einer offenen Feuerstelle zu platzieren. Eine weitere gute Idee ist es, ein flaches Loch unter die Oberfläche zu graben, in dem Ihr Kaninchen schlafen und sich zusammenrollen kann. Um Ihr Kaninchen mit frischem Heu zu versorgen, können Sie es in einen Trog stellen, der direkt direktem Sonnenlicht ausgesetzt ist, falls Ihr Stall einen hat. Denken Sie daran, dass das Platzieren Ihres Kaninchenstalls im Freien etwas Geduld und Engagement erfordert, aber die Belohnungen sind erstaunlich!

Besten Kaninchenstall Draußen (Aktualisiert)

Wenn Sie mehr als ein Kaninchen zu Hause behalten möchten, sind Kaninchenhütten im Freien eine ideale Option für Sie. Außerdem ist es die beste Alternative, um mehrere Kaninchen in derselben Umgebung zu pflegen. Außerdem gibt es keine bessere Alternative zum robusten Kaninchenstall als den Kaninchenstall im Freien. Im Folgenden werden jedoch einige schrittweise Anleitungen zum Bau eines Kaninchenstalls im Freien erläutert.

Wenn es um Kaninchen geht, gibt es zwei Arten von ihnen – das Hauskaninchen und das Freilandkaninchen. Ein Kaninchenstall draußen ist wirklich so konzipiert, dass Kaninchen im Auge behalten werden. Es soll ihnen genügend Schutz bieten, um jede Gefahr durch das Wetter zu vermeiden. Wenn Sie Kaninchen in Ihrem Garten halten, ist ein Stall der ideale Ort, um zu schlafen, sich zu entspannen und zu essen. Der Kaninchenstall sollte ihnen auch genügend Platz geben, damit sie frei herumlaufen können, ohne sich gegenseitig zu trampeln.

Wenn Sie glauben, dass Sie bereit für einen Kaninchenstall im Freien sind, ist es wichtig, dass Sie zuerst einen guten Plan oder Entwurf für einen Kaninchenstall erwerben. Diese Designs werden mit schrittweisen Anweisungen geliefert. Vor allem müssen Sie also Ihre Hausaufgaben machen. Es wäre sehr hilfreich, wenn Sie sich zuerst einige Pläne für einen Outdoor-Stall ansehen würden.

Sobald Sie wissen, wie man draußen einen Kaninchenstall baut, müssen Sie als Nächstes auswählen, welche Materialien Sie verwenden möchten. Sie müssen sicherstellen, dass das Dach stabil genug ist, um Ihr Kaninchen vor Regen zu schützen, insbesondere wenn es zu heiß wird. Zu den Materialien, die Sie für das Stalldach im Freien benötigen, gehören Aluminium, PVC-Holzrohre und Dachschindeln. Stellen Sie sicher, dass Sie haltbare Materialien wählen, damit Ihr Außenschutz den Test der Zeit bestehen kann.

Wenn Sie möchten, dass Ihr Stall ansprechender ist, können Sie sich für ein modernes Design entscheiden, das mit PVC-Streifen zur Befestigung von Dach und Wänden ausgestattet ist. Es gibt auch solche, die in Metall, Sperrholz und Mesh erhältlich sind. Einige dieser Materialien sind nicht nur sicher und langlebig, sondern auch feuerfest, wasserdicht und mit ungiftigen Dächern ausgestattet. Sie müssen jedoch nur sicherstellen, dass Sie das Holz in einem Bereich platzieren, der nicht in dem Bereich liegt, in dem Ihr Kaninchenkäfig ruht.

Um Ihr Kaninchen vor Raubtieren zu schützen, können Sie sich für einen Drahtstall mit doppelt laufenden Käfigen entscheiden. Dies bietet den dringend benötigten Schutz für Ihr Kaninchen und hält es in der kalten Jahreszeit warm. Sie können sich auch für einen Hühnerstall mit herausnehmbarem Tablett entscheiden.

Der Vorteil eines herausnehmbaren Tabletts mit Ihrem Hühnerstall besteht darin, dass es zwei Zwecken dient. Erstens nimmt das Holz leicht Feuchtigkeit auf, wodurch Ihr Haustier an heißen Tagen trocken bleibt. Zweitens kann dieses Fach als Kratzwerkzeug verwendet werden. Auch wenn Drahtgeflecht sehr effektiv ist, wenn es darum geht, Raubtiere fernzuhalten, finden einige Tiere möglicherweise dennoch ihren Weg durch die Löcher aus dem Holz in Ihren Stall.

Wenn Sie sich für ein Kunststoffdach anstelle eines Holzdaches entscheiden, müssen Sie sicherstellen, dass das Kunststoffdach UV-beständig und chemisch inert ist. Außerdem sollten die Kunststoffteile so behandelt werden, dass sie Chemikalien wie Bleichmittel widerstehen. Denken Sie daran, dass Sie auch nicht möchten, dass Ihr Holzstall verrottet. Wenn Sie diese Vorsichtsmaßnahmen getroffen haben, können Sie Ihren Holzstall auch an einem regnerischen Tag genießen.

Bei der Auswahl der Größenanforderungen für Ihren Kaninchenkäfig müssen Sie das Alter und das Gewicht Ihres Haustierhasen berücksichtigen. Junge Hasen passen perfekt in mittelgroße Käfige, während erwachsene Kaninchen Käfige mit größeren Größen bevorzugen. Außerdem können sich Kaninchen vermehren, und daher müssen Sie die Anzahl der Kaninchen in Ihrem Haus im Auge behalten. Bewahren Sie niemals mehr als zwei in einem Käfig auf.

Kaninchenhütten gibt es in verschiedenen Größen und Ausführungen. Sie haben die Möglichkeit, einen einfachen Drahtgitterstall für Grundbedürfnisse zu erwerben. Sie können sich jedoch auch für einen schickeren Kaninchenstall mit zusätzlichen Funktionen wie mehreren Regalen, Sitzstangen, Hängebereichen und einem ausziehbaren Bett entscheiden. Die Preise dieser Hütten richten sich nach Größe und Ausführung. Wenn Sie jedoch ein strenges Budget haben, können Sie jederzeit Ihren eigenen Stall aus billigen Schrottmaterialien bauen.

Sie können wählen, ob Sie nur einen Drahtlauf im Freien oder einen Holzstall für Haustiere in Innenräumen kaufen möchten. Drahtführungen sind in der Regel billiger als Holzställe. Einige Leute bevorzugen jedoch den Kauf eines Holzstalls, insbesondere wenn sie gerade erst anfangen und keine Erfahrung mit der Pflege von Holz haben. Holzhütten sind leichter zu reinigen und zu pflegen. Wenn Sie Ihren eigenen Outdoor-Lauf machen möchten, können Sie den Anweisungen online folgen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here