Die 10 Besten Kugelgrill (Aktualisiert) – Test & Empfehlungen

12

Besten Kugelgrill (Aktualisiert)

Eine neue und beliebte Innovation beim Kochen mit Holzkohle und Brennstoff ist der Kesselgrill. Hier ist ein kurzer Überblick über diese beliebte neue Art, mit Holzkohle und Gas zu kochen. Das erste Mal, als ich eines davon sah, sah es wirklich wie etwas aus einem Sci-Fi-Film aus und es war wirklich cool. Es gibt zwei verstellbare Feuerbrände mit einer abnehmbaren Platte, um die Holzkohle (oder das Holz) und den Deckel zu halten. Es hat auch eine Edelstahlgitterabdeckung mit sechs Maschenlöchern für den Luftstrom.

Die Seiten dieses Kesselgrills haben ein offenes Design mit drei einstellbaren Feuerbränden mit Maschenöffnungen, damit sich die Asche leicht verteilen kann. Unten befindet sich ein herausnehmbarer Korb mit mehreren Gestellen mit sechs Feuerbränden und darunter ein Netzkorb für die Asche. Der Deckel hat oben zwei große Öffnungen mit einer Netzöffnung darüber. Die einstellbare Asche und der Einstellknopf sowie der Aschefänger befinden sich oben auf dem Korb vorne.

Der verstellbare Aschenbecher hat einen Karabinerhaken und eine Drahtgitterabdeckung. Es gibt auch separate Aschenbecher zum Kochen mit Holzkohle (kohlebeständig) sowie Fertiggerichte. Der Korb lässt sich zum Reinigen leicht entfernen und es gibt einen Metallrost mit Entlüftungslöchern am Boden, damit die Asche leicht durchfallen kann. Die gesamte Baugruppe wiegt etwa 75 Pfund und nimmt aufgrund ihrer kompakten Größe nicht viel Platz ein.

Besten Kugelgrill (Aktualisiert)

Wenn Sie nach einer großartigen Möglichkeit suchen, sich zu unterhalten, ist der Kesselgrill eine großartige Idee. Es ist ein vielseitiges Gerät, mit dem Sie in wenigen Stunden auf verschiedenen Fleisch- und Gemüsesorten kochen können. Es gibt jedoch einige Dinge, die Sie über dieses Kochwerkzeug wissen müssen, bevor Sie eines kaufen. So können Sie Ihren neuen Grill optimal nutzen und all Ihre Grillerlebnisse optimal nutzen. Im Folgenden finden Sie einige der wichtigsten Tipps und Tricks, die Sie beim Kauf eines Kesselgrills beachten sollten.

Zunächst möchten Sie wissen, welche Art von Fleisch Sie mit Ihrem Kesselgrill kochen werden. Dafür haben Sie drei verschiedene Möglichkeiten. Sie können zwischen Charbroil-Steak, Filet oder Rippchen wählen. Egal für welche Fleischsorte Sie sich entscheiden, die Holzart, die Sie verwenden, ist sehr wichtig. Es gibt viele verschiedene Hölzer, die sich gut zum Kochen verschiedener Fleischsorten eignen.

Wenn Sie Ihren Grill zum Kochen von Rippen verwenden, sollten Sie darauf achten, dass das Fleisch nicht überkocht. Wenn es überkocht, ist es schwieriger zu schnitzen und die natürlichen Aromen im Fleisch gehen verloren. Sie sollten auch vorsichtig sein, wenn Sie das Fleisch wenden. Da Sie es in einem hohen Winkel drehen, kann es zu schwierigen Kochsituationen kommen, in denen das Fleisch in den Säften anstatt auf der Außenseite der Knochen kocht. Die Verwendung von Niedrigtemperatur-Kochwasserpfannen hilft dabei, die Anzahl der Verbrennungen an Ihren Rippen zu minimieren.

Wenn Sie mit Holzkohle kochen, sollten Sie sehr vorsichtig sein, dass Sie nicht zu viel Holz in die Kohlen geben. Wenn Sie dies tun, riskieren Sie, dass die Holzkohle auf Ihr Essen spritzt. Es gibt eine gute Faustregel, dass Sie einen Esslöffel gewürztes Salz für jeweils fünf Pfund Fleisch verwenden sollten, das Sie mit Kohlen kochen möchten.

Wenn Sie beide Enden eines Holzkohlenrosts auf einer Seite Ihres Grills haben, können Sie die heiße Seite auf ein Ende des Holzkohlenrosts und die kühle Seite auf das andere Ende legen. Auf diese Weise können Sie das Innere des Grills gleichmäßig erwärmen. Wenn Sie beide Enden eines Rosts haben, sollten Sie die kühle Seite an einem Ende und die heiße Seite am anderen Ende platzieren. Auf diese Weise können Sie das Innere des Grills gleichmäßig erwärmen.

Der Holzkohlegrill hat einen Deckel, der durch einen Metallring mit dem Deckel verbunden ist. Die Temperaturregelung dieses Grills wird durch die Temperatur der Umgebungsluft eingestellt. Wenn Sie nach Hochtemperaturgrillen suchen, wird der Deckelring versiegelt, um das Fleisch heiß zu halten. Wenn Sie bei mittlerer bis hoher Temperatur grillen möchten, haben Sie den Ring geschlossen und lassen dennoch einen kleinen Spalt zwischen den beiden Enden des Deckels. Der Grill entlüftet die Luft zur Rückseite des Grills.

Es gibt vier Arten von Holzkohle, die Sie mit einem Kesselgrill verwenden können. Die Kohlen sind vorgewürzt und bereit zu gehen. Dies sind Woks oder Gusseisengrills. Eine Edelstahlpfanne oder eine Aluminiumpfanne eignen sich gut für Holzkohlebriketts. Sie sind teurer als die anderen Typen, aber besser, wenn es darum geht, die Kohlen heiß zu halten.

Kesselgrills geben der Person, die darauf kocht, die Möglichkeit, gegrillte Rippchen, Grillhähnchen und Prime Ribs zuzubereiten. Das Anbraten ist eine Methode, die dem Grillen ähnelt, außer dass eine geschlossene Umgebung vorhanden ist. Sie kochen das Essen in dieser sengenden Umgebung, um den Geschmack zu versiegeln. Anbraten ist eine köstliche Art, Rippchen und andere Dinge zu kochen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here